Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. von 8.00 - 20.00 Uhr

05551 915866

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. von 8.00 - 20.00 Uhr

05551 915866

Parodontologie


Die Parodontologie beschäftigt sich mit der Behandlung entzündlicher Veränderungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis). Die Parodontitis ist neben der Karies die häufigste Ursache für Zahnverlust. Auch der negative Einfluss auf allgemeinmedizinische Erkrankungen ist inzwischen eindeutig nachgewiesen. Der Zahnmedizin stehen heute moderne Behandlungsformen zur Verfügung, die der Entwicklung von entzündlichem Knochenabbau effektiv entgegenwirken.

Im Mittelpunkt steht dabei die Bekämpfung spezieller Bakterienstämme, die für die Entstehung einer Parodontitis von entscheidender Bedeutung sind.

Intensive Reinigungsmaßnahmen der entzündeten Zahnfleischtaschen und der Zahnwurzeloberflächen können heute in den meisten Fällen minimalinvasiv ohne große Belastung durchgeführt werden. Ungünstige Bakterienkombinationen und -konzentrationen können zu aggressiven Parodontitisformen führen. Hier ist nach einer Keimbestimmung eine antibiotische Therapie unverzichtbar.

Zum erweiterten Spektrum der Parodontologie gehören auch mikrochirurgische Zahnfleischkorrekturen und Knochenaufbauten.

Durch regelmäßige Fortbildungen und hohe Fallzahlen im Bereich der Parodontaltherapie können wir bei Ihrer Beratung und Behandlung auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und bieten Ihnen eine Behandlung auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Themen Symptome, Ursachen, allgemeinmedizinische Zusammenhänge und Therapie von Parodontalerkrankungen.